Sonntag, 24. März 2019

Neues aus dem Elternrat


Die Delegierten des Elternrates (ER) trafen sich Anfang März zur vierten Sitzung des laufenden Schuljahres. Heidi Zandbergen berichtete, dass Nora Borschberg nach ihrer halbjährigen Abwesenheit ihre Arbeit als Co-Schulleiterin wieder aufgenommen hat (Anwesenheit Mo-Di), und dass sie selbst ihr Pensum wieder reduziert hat und Di-Fr anwesend ist. Die neue Schulsozialarbeiterin Simone von Arx ist meist Di und Fr Morgen vor Ort. – Am vergangenen Q-Tag (25.02.) hat sich das Schulteam v.a. mit dem von der Stadt geforderten Konzept zum Einsatz von IT im Unterricht beschäftigt. – Ausserdem erzählte Heidi Zandbergen, dass der Höngger die Schulen des Quartiers besser präsentieren möchte und daher die Schulleitungen zu einem Austausch eingeladen hat.


Weiters wurden an der Sitzung die laufenden Projekte wie Elternbildung, Büchertausch, Indoor-Sportanlass, etc. besprochen. Anmeldungen für das interaktive Theater "Was soll das Theater?" zum Thema Regeln am 6. Juni sind unter kontakt@elternrat-vogtsrain.ch laufend möglich. Noch bis zum 27. März können sich Kinder für den Indoor-Sportanlass unter derselben Mailadresse oder via Talon anmelden.

Abschliessend wurde - ausgehend von einem interessanten Artikel im Schulblatt zum Thema Schule und Eltern - das Thema Schule und Elternkontakte besprochen. Die meisten Anwesenden fanden, dass die Lehrpersonen und die Schulleitung immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen haben, aber alle waren sich einig, dass es interessant wäre, auch Erfahrungen von Eltern ausserhalb des ER abzuholen. Wollen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Thema mitteilen? Gerne auf kontakt@elternrat-vogtsrain.ch. (mtw)