Freitag, 7. Dezember 2018

Mehr Selbstvertrauen für mein Kind - das war der Elternbildungsabend am 21. November

Der Elternbildungsabend im Herbst zum Thema Mobbing war sehr gut besucht - wir dürfen sogar vermelden, dass der Singsaal bis auf den letzten Platz besetzt war.


Die erfahrene Referentin Sandra Liliana Schmid gab den interessierten Eltern in einem spannenden, teils auch interaktiven Vortrag Tipps und Anregungen zu Mobbing, Stärkung des Selbstvertrauens, und wie wir unseren Kindern mit den selbst vorgelebten Normen und Werten viel auf ihren Lebensweg mitgeben können.

Wie wichtig Kommunikation innerhalb der Familie ist, dies wurde den Zuhörern wieder einmal mehr bewusst. Wie sage ich etwas zu meinen Kindern? Kann ich etwas Unangenehmes auch positiv ausdrücken? Wenn die Kinder bereit sind, mit uns Eltern über allfällige Probleme wie Mobbing zu sprechen, ist schon viel getan, und es kann dann gemeinsam angemessen reagiert werden. Wir sind darauf angewiesen, dass unsere Kinder mit uns sprechen, und das tun sie, wenn wir ihnen fair begegnen, interessiert an ihrem Leben sind, zuhören und sie miteinbeziehen.


Die Folien des Vortrags wurden uns dankenswerterweise von Frau Schmid zur Verfügung gestellt und sind hier zugänglich.

In Zukunft wird es möglich sein, dass die Eltern mitbestimmen können, welche Themen am Elternbildungsabend zur Sprache kommen sollen. Nähere Informationen dazu folgen an dieser Stelle... Es bleibt also auch weiterhin spannend. (C. Dübendorfer)