Dienstag, 20. November 2018

Neues aus dem Elternrat

Der Vorstand des Elternrates ist nach der 2. ER-Sitzung des Schuljahres, in der ein Vorstandsmitglied "nachgewählt" wurde, nun komplett: Neu in den Vorstand wurden Anita Müller (4. Klasse) und Susanne Kademann (6. Klasse) gewählt. Patrizia Finocchiaro-Piu (6. Klasse) und Marie Therese Wieser (5. Klasse) machen gerne noch weiter.



Heidi Zandbergen berichtete u.a., dass es im ersten Halbjahr 2019 im Vogtsrain wieder einen Zivildiener geben wird, der das Schulteam unterstützt (z.B. als Begleitung von bei Waldtagen, Exkursionen). Sie erklärte den Delegierten ausserdem, was es mit dem "Anhörungsrecht" der Eltern auf sich hat. Dieses besagt, dass der ER das Recht hat, zum Schulprogramm angehört zu werden. In den letzten Jahren nahm der ER-Vorstand die Gelegenheit wahr, sich von Heidi Zandbergen das Programm der kommenden Jahre vorstellen zu lassen, was auch gerne so weitergeführt wird. Danke!

Marie Therese Wieser berichtete aus der letzten Sitzung des ElternKontaktGremiums des Schulkreises Waidberg, an der erstmals die neue Kreisschulpräsidentin Gabriela Rothenfluh teilgenommen hat (als Nachfolgerin von Urs Berger).

Schliesslich wurden die Aktivitäten des Eletrnrates besprochen: Die Erzählnacht, die mittlerweile erfolgreich über die Bühne gegangen ist (Bericht folgt), der Elternbildungsvortrag, der die Kapazität des Singsaals auf die Probe stellen wird, u.v.m. Das Projekt einer digitalen Plattform "Eltern helfen Eltern" wurde fürs erste zurückgestellt, aber nicht begraben. (mtw)