Freitag, 29. September 2017

Was tun in den Herbstferien - und auch sonst?

Selbstverteidigung für Mädchen der 1. bis 4. Klasse

Deine Stärken kennen lernen
Grenzen erkennen, Grenzen setzen
Selbstbewusst auftreten, für Dich einstehen
Auf spielerische Art Selbstverteidigungstechniken lernen
Selbstverteidigungstechniken einfach und wirkungsvoll einsetzen

Wann: Dienstag bis Donnerstag, 17.-19. Oktober 2017, jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr (3 x 4h)
Wo: Gemeinschaftszentrum Höngg/Rütihof, Schüür, Hurdäckerstrasse 6, 8049 Zürich
Kosten: CHF 140.- (Kurs ist subventioniert von der Stadt Zürich, Kulturlegi auf Anfrage)
Leitung und Anmeldung bis 6. Oktober bei: Sabina Teuscher, Pallas Trainerin für Selbstverteidigung, Tel. 079 293 04 02 oder sabinateuscher@bluewin.ch. Nähere Informationen hier.




Leben wie die Indianer für Kinder der 1. bis 6. Klasse

Das GZ Höngg/Rütihof und der Bauspielplatz Rütihütten bieten vier Tage Ferienspass. Wir erfahren, wie die Kinder der nordamerikanischen Indianer früher gelebt haben und wie sie dies heute tun. Wir schnitzen einen Pfeilbogen, hämmern ein Holz-Tipi und stellen hadwerkliche Kunst her. Wir spielen und essen gemeinsam entweder in der Schüür oder am Feuer auf em Bauspielplatz.

Wann: Montag bis Donnerstag, 9.-12. Oktober 2017, jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Start in der Schüür, Hurdäckerstrasse 6. Abholung auf dem Bauspielplatz Rütihütten
Kosten: CHF 180.00 pro Kind inkl. Verpflegung, 50 % mit KulurLegi
Veranstalter: Bauspielplatz und GZ Höngg/Rütihof, dorothea.rios-hofmann@gz-zh.ch, dominique.grob@gz-zh.ch, Tel. 044 341 70 00
Nähere Informationen hier.


Immer aktuell sind diese beiden Plattformen:

Kultur in Zürich - jetzt neu auch im Kanton Zürich!

Das Schweizer Veranstaltungsportal für Familien - darf gerne auch mit Inhalten gefüllt werden! (mtw)