Mittwoch, 1. Juli 2015

Sommerpicknick Vogtsrain 2015

Letzten Donnerstag ging das zweite Sommerpicknick des Schulhauses Vogtsrain - nach zehn Jahren Sommerfest mit betreuter und kostenpflichtiger Gastronomie - über die Bühne.

Gestartet wurde traditionell: Mit dem Kinderflohmarkt vor dem Hort Vogtsrain 2 (besser bekannt als "unterer" Hort). Hier drängten sich von Beginn an die Kinder - sowohl die verkaufenden, als auch die kaufenden Kinder. Auf Decken wurden die Bücher und Spielsachen ausgebreitet - oder eher aufgehäuft - und warteten auf die neuen Besitzer.





Nach dem Ende des Flohmarktes ging es weiter zum Pausenplatz des Schulhauses, wo sich ebenfalls schnell die Ränge füllten. An die 500 Personen liessen sich nieder, um zu picknicken, an Grillstationen zu bräteln, zu plaudern und die Darbietungen der Schülerinnen und Schüler zu verfolgen.





Dieses Jahr wurde das internationale Buffet wieder aktiviert - diesmal gratis. Viele Familien hatten freiwillig Speisen aus ihrer Heimat mitgebracht, die dann gekostet werden konnten. Das Buffet war schnell leergefegt, versteht sich.



Das Picknick war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg - man kann sich schon auf das Sommerpicknick 2016 freuen! Mehr zum Sommerpicknick verrät übrigens der Höngger, das Programm der offenen Bühne, die von den Schülerinnen und Schülern bespielt wurde, findet sich hier. (mtw)

Weitere Impressionen &



Vogtsrain Dance Friends

Vogtsrain Chor



Vogtsrain Chor


Ella aus der 1. Klasse