Mittwoch, 16. Januar 2019

Lila Kino und grüner Garten

Das neue Jahr hat begonnen und zahlreiche schöne sowie ereignissreiche Tage und Wochen liegen vor uns. Auch dieses Jahr soll es farbenfroh werden – daher schon zu Beginn zwei bunte Ereignisse:

Das Programm 2019 des Kinderkinos Lila vom GZ Höngg steht. Die Filmauswahl wurde von den Schülern des Schulhauses am Wasser getroffen. Im Anschluss der Filmvorführung wird die Höngger Filmwissenschaftlerin Julia Breddermann einen halbstündigen Workshop durchführen, bei dem die Kinder an einzelne Szenen herangeführt werden.

 


Die Gesellschaft für Schülergärten bietet jedes Jahr vielseitige Kurse in biologischem Gartenbau für Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse an.
Der Gartenkurs im Schülergarten Pünten findet donnerstags nach Schulschluss statt, von Mitte März bis zu den Herbstferien und dauert etwa 1.5 Stunden. Das, was geerntet wird, kann mit nach Hause genommen werden. 
Anmeldeschluss ist der 25.01.2019.



Wir wünschen eine schöne Woche.

Montag, 14. Januar 2019

Es war einmal ...

Die Erzählnacht liegt schon ein paar Wochen zurück, aber sie ist uns noch immer in guter Erinnerung. Mit ein paar paar Impressionen lassen wir diese nochmals aufleben. Ein grosses Danke geht an Frau Andrea Keller für die netten Worte zum Abend! Merci!

Liebes Elternrat-OK

Faszinierte (kleine und grosse) Zuhörerinnen und Zuhörer, leidenschaftliche (ebenfalls kleine und grosse) Erzähler und Erzählerinnen, wunderbar bunte Geschichten in verschiedenen Sprachen, vergnügte Gesichter und fröhliches Geplauder in den Gängen sowie Kuchen mampfende Münder auf dem Schulhof. Es war eine rundum gelungene Erzählnacht. Ganz herzlichen Dank, dass Sie diesen schönen Abend durch Ihr Engagement und die perfekte Organisation möglich gemacht haben!

Herzliche Grüsse
Andrea Keller



Samstag, 22. Dezember 2018

Frohe Weihnachten!

Mit einem stimmungsvollen Vorgeschmack auf die Fotos von der Erzählnacht im Schulhaus Vogtsrain verabschiedet sich der Elternrat in die Weihnachtsferien und wünscht frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und alles Gute fürs neue Jahr! (mtw)






Freitag, 7. Dezember 2018

Mehr Selbstvertrauen für mein Kind - das war der Elternbildungsabend am 21. November

Der Elternbildungsabend im Herbst zum Thema Mobbing war sehr gut besucht - wir dürfen sogar vermelden, dass der Singsaal bis auf den letzten Platz besetzt war.


Die erfahrene Referentin Sandra Liliana Schmid gab den interessierten Eltern in einem spannenden, teils auch interaktiven Vortrag Tipps und Anregungen zu Mobbing, Stärkung des Selbstvertrauens, und wie wir unseren Kindern mit den selbst vorgelebten Normen und Werten viel auf ihren Lebensweg mitgeben können.

Wie wichtig Kommunikation innerhalb der Familie ist, dies wurde den Zuhörern wieder einmal mehr bewusst. Wie sage ich etwas zu meinen Kindern? Kann ich etwas Unangenehmes auch positiv ausdrücken? Wenn die Kinder bereit sind, mit uns Eltern über allfällige Probleme wie Mobbing zu sprechen, ist schon viel getan, und es kann dann gemeinsam angemessen reagiert werden. Wir sind darauf angewiesen, dass unsere Kinder mit uns sprechen, und das tun sie, wenn wir ihnen fair begegnen, interessiert an ihrem Leben sind, zuhören und sie miteinbeziehen.


Die Folien des Vortrags wurden uns dankenswerterweise von Frau Schmid zur Verfügung gestellt und sind hier zugänglich.

In Zukunft wird es möglich sein, dass die Eltern mitbestimmen können, welche Themen am Elternbildungsabend zur Sprache kommen sollen. Nähere Informationen dazu folgen an dieser Stelle... Es bleibt also auch weiterhin spannend. (C. Dübendorfer)

Freitag, 30. November 2018

Advent, Advent

Liebe Eltern

Weihnachten klopft an die Tür. Wir hätten da noch ein paar Veranstaltungs-Tipps für den ein oder anderen Nachmittag im Dezember.

Am 1.12.2018 feiert Tischbombe – DIE Band mit Popmusik für die Kleinsten – die grosse Plattentaufe ihrer neuen CD «S.O.S USEM TANNEWALD». Mit Live Band und Kinderchor. Ein bombastisches Mitmachkonzert für die ganze Familie.

Wann? Sa 1.12.2018 um 15 Uhr
Wo? GZ-Heuried, Döltschiweg 130, 8055 Zürich




Für alle, die schon mal ihr eigenes Comic zeichnen wollten, gibt es jetzt Unterstützung:
Der Comic-Workshop für 11–14 jährige Kinder der Stadt Zürich! Der Kurs wird über vier Nachmittage ausgeführt, mit dem Ziel, eine eigene Geschichte zu schrieben und zu zeichnen. Der Kurs hat zwar schon begonnen, aber vielleicht gibt es noch die Möglickeit, quer einzusteigen.

Wo? Material-Raum der Buchkultur, Klingenstrasse 23, Zürich
Wann? Di 27.11., Di 4.12., Do 13.12., Di 18.12 jeweils 16:30–18:00 Uhr




Dieses Jahr führt das GZ Höngg zusammen mit der IG Wartau auf dem Vorplatz des alten Tramhauses ein öffentliches Kerzenziehen durch. Es können Bienwachs- und farbige Kerzen gezogen werden und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wo? Vorplatz des alten Trammuseums Wartau, Limmattalstrasse 260
Wann? Mi 12.12. bis Sa 15.12.2018 von 14:00–19:00 Uhr
(Do Verlängerung bis 22:00 Uhr)



Wir wünschen Euch und Euren Familien einen bezaubernden ersten Advent!
Der Elternrat.

Dienstag, 20. November 2018

Neues aus dem Elternrat

Der Vorstand des Elternrates ist nach der 2. ER-Sitzung des Schuljahres, in der ein Vorstandsmitglied "nachgewählt" wurde, nun komplett: Neu in den Vorstand wurden Anita Müller (4. Klasse) und Susanne Kademann (6. Klasse) gewählt. Patrizia Finocchiaro-Piu (6. Klasse) und Marie Therese Wieser (5. Klasse) machen gerne noch weiter.



Heidi Zandbergen berichtete u.a., dass es im ersten Halbjahr 2019 im Vogtsrain wieder einen Zivildiener geben wird, der das Schulteam unterstützt (z.B. als Begleitung von bei Waldtagen, Exkursionen). Sie erklärte den Delegierten ausserdem, was es mit dem "Anhörungsrecht" der Eltern auf sich hat. Dieses besagt, dass der ER das Recht hat, zum Schulprogramm angehört zu werden. In den letzten Jahren nahm der ER-Vorstand die Gelegenheit wahr, sich von Heidi Zandbergen das Programm der kommenden Jahre vorstellen zu lassen, was auch gerne so weitergeführt wird. Danke!

Marie Therese Wieser berichtete aus der letzten Sitzung des ElternKontaktGremiums des Schulkreises Waidberg, an der erstmals die neue Kreisschulpräsidentin Gabriela Rothenfluh teilgenommen hat (als Nachfolgerin von Urs Berger).

Schliesslich wurden die Aktivitäten des Eletrnrates besprochen: Die Erzählnacht, die mittlerweile erfolgreich über die Bühne gegangen ist (Bericht folgt), der Elternbildungsvortrag, der die Kapazität des Singsaals auf die Probe stellen wird, u.v.m. Das Projekt einer digitalen Plattform "Eltern helfen Eltern" wurde fürs erste zurückgestellt, aber nicht begraben. (mtw)